Segeltörns mit dem Stichwort 'blauwasser' (7)

154 7

ab 1.300,00 €

900 Meilen Atlantik-Blauwasser Algarve – Azoren auf Cruiser-Racer

Mitsegeln im Segelrevier mit von Portimao auf Segelyacht

Etwa 11-tägiger Blauwasser – One-way-Törn von PORTIMAO / ALGARVE zu den AZOREN. Start etwa am 26.6.22. Die Algarve entlang nach Westen bis Baleira, dort zum Eingewöhnen Nacht vor Anker. Dann binnen 8-9 Tagen und etwa 800 Meilen Blauwassersegeln im Atlantik zu den AZOREN. Dort Islandhopping: Zwischenaufenthalt auf Santa Maria, dann weiter nach Sao Miguel. Ankunft in Ponta Delgada /Insel Sao Miguel etwa um den 6.7.22. […]

3 Meilentörn

IMG_8673 5

LISSABON – AZOREN 800 sm Blauwasser in Zweiercrew auf SOUTHERLY 420 8 Tage Blauwasser – One-way-Törn von LISSABON zu den AZOREN. Start in Lissabon etwa am 5.6.. Dann 750 Meilen Blauwassersegeln im Atlantik zu den AZOREN. Ankunft in Ponta Delgada /Insel Sao Miguel etwa zwischen 11.6. und 13.6.. Garantiert KLEINE CREW , da max. zwei Leute + Skipper, somit viel Platz und individuelle Törngestaltung ohne […]

2 Oneway Törn

IMG_8673 6

LISSABON – AZOREN 800 sm Blauwasser in Zweiercrew auf SOUTHERLY 420 8 Tage Blauwasser – One-way-Törn von LISSABON zu den AZOREN. Start in Lissabon etwa am 5.6.. Dann 750 Meilen Blauwassersegeln im Atlantik zu den AZOREN. Ankunft in Ponta Delgada /Insel Sao Miguel etwa zwischen 11.6. und 13.6.. Garantiert KLEINE CREW , da max. zwei Leute + Skipper, somit viel Platz und individuelle Törngestaltung ohne […]

2 Oneway Törn

IMG_0187 6

ab 140,00 €

Bretagne – Gezeitentörn exklusiv in Zweiercrew auf HALLBERG-RASSY

Mitsegeln im Segelrevier mit von Le Crouesty auf Segelyacht

Gezeiten – Erlebnistörn mit Navigationstraining in Europas interessantestem Tidenrevier, der Bretagne. Auf GWENAVEL, einer für lange Hochseereisen perfekt ausgerüsteten HALLBERG- RASSY 39 segeln wir einen 7-tägigen Törn in KLEINER CREW vor der Küste der Süd-Bretagne zwischen der Pointe du Raz im NW und den Inseln Sein, Glénan, Groix, Belle-Ile und Houat. GWENAVEL ist eine gepflegte Hochseeyacht aus der renommierten schwedischen Werft HALLBERG-RASSY. Sie ist 12,20m […]

2 Segelurlaub

Horta et le Pico 9

Blauwassersegeln im Atlantik: Kanaren – Azoren auf 13m-Aluyacht mit Weltumsegler-Skipperpaar Einwöchiger Erlebnis- Urlaubstörn KANAREN – AZOREN auf MOJITO, 13m Aluyacht ATLANTIS 430; immer in KLEINER CREW, denn das Skipperpaar nimmt nur 1 bis 2 Leute an Bord, somit individuelle Törngestaltung garantiert. Die Yacht ist für zwei Jahre im Atlantik, dann weiter auf Weltumsegelung. Termine frei abzustimmen zwischen Mitte März- und Ende Mai auf den KANAREN […]

2 Segelurlaub

001a Titelfoto 4

ab 980,00 €

Sportlicher Sommertörn Süd-Bretagne in kleiner Crew auf COMFORTINA 38

Mitsegeln im Segelrevier mit von Lorient auf Segelyacht

Sportlicher Urlaubstörn in der SÜD-BRETAGNE – FRANZÖSISCHE ATLANTIKKÜSTE vom 16.7. bis 23.7.22. Start in LORIENT auf gepflegter Hochsee-Yacht COMFORTINA 38 mit zuverlässigem, ortskundigem Skipper. Weitere konkrete Termine noch individuell flexibel abzustimmen. Alain, der Skipper und Eigner ist zuverlässig, kompetent, ortskundig, kocht gerne und spricht neben französisch auch ein klein wenig deutsch. Hochinteressantes Gezeitenrevier zwischen Brest und La Rochelle mit zahlreichen Inseln: Golfe du Morbihan, Belle-Ile, […]

2 Segelurlaub

VAG SAOZ Bretagne Trockenfallen 6

ab 1.800,00 €

PORTO – LISSABON – AZOREN, exklusiv in Zweiercrew auf SOUTHERLY 420

Mitsegeln im Segelrevier mit von Porto auf Segelyacht

Zweiwöchiger Blauwasser – One-way-Törn von PORTO via LISSABON zu den AZOREN. Start in Porto am 30./31.5.22. Dann-3 – 4 Tage ca.150 sm Küstensegeln bis Cascais – Lissabon, Aufenthalt Lissabon etwa bis 4.6.. Dann weiter 750 Meilen Blauwassersegeln im Atlantik zu den AZOREN, Insel Santa Maria, Ankunft in Ponta Delgada /Insel Sao Miguel etwa zwischen 11.6. und 13.6.. Insgesamt etwa 900 sm. Garantiert KLEINE CREW , […]

2 Segelurlaub

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More