11 Fragen – 11 Antworten – Best Blog Award

Uns wurde die Ehre zuteil, an einer ganz besonderen Blogger Auszeichnung teilzunehmen, dem „Best Blog Award“!
Es ist eine Art Kettenbrief für Blogger, bei dem man ein „Stöckchen“ mit 11 Fragen zugeworfen bekommt.
Hat man diese beantwortet, wirft man das Stöckchen mit neuen Fragen an seine nächsten Lieblingsblogs weiter. Somit habt Ihr die Möglichkeit etwas über mich zu erfahren und weiterhin noch viele andere interessante und spannende Blogs zu entdecken –  folgt einfach den Verlinkungen.

Bruder Leichtfuß, für manche auch unter dem bürgerlichen Namen Timo Peters bekannt, warf mir vor einiger Zeit seine 11 Fragen zu.
Ihr kennt Bruder Leichtfuß nicht? Dann habt Ihr leider seine tollen Abenteuer verpasst, z.B. per Anhalter über den Atlantik!
Schaut doch mal bei Ihm vorbei, auch in diesem Jahr sind bestimmt wieder einige außergewöhnliche Abenteuer geplant.

Nochmals vielen Dank Timo,

hier sind meine Antworten:

 

1. Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Vieles anders und manches genau wie jetzt. Hätte ich so viel Geld, das man nicht darüber nachdenken muss wieviel man ausgeben darf, würde ich sicherlich mehr reisen und die Welt erkunden. Sehr gerne auch per Segelyacht oder per Expeditions Wohnmobil auf dem Festland.
Bräuchte man nicht viel Geld im Leben und das Geld würde somit keine Rolle spielen, hätte man auch ein paar Sorgen weniger. Aber Rechnungen bezahlen sich nunmal leider nicht von selbst.

2. Welche Erfindung wünscht du dir?

Eine Zeitmaschine, mit der man in die Vergangenheit schauen kann. Bin überzeugt, wenn man weit genug zurück blicken, entdeckt man einige ungeahnte Epochen der Weltgeschichte.

3. Was war dein größtes Abenteuer bis jetzt?

Definitiv die Geburt unser Tochter. Man wird von einer auf die andere Minute Vater und vieles ändert sich.

4. Worauf kannst du verzichten?

Ich könnte getrost auf manche Politiker verzichtet, ganz gleich ob in Spitzenpositionen oder der Kommunalpolitik. Aufrichtigkeit, Ehre und Bodenständigkeit sucht man in der Loge vergebens. Gäbe es davon ein paar weniger, wäre die Welt um einiges besser.

6. Schlafen: Camping, Couchsurfing oder Hotel?

Wenn ich alleine unterwegs bin, dann schlafe ich gerne unter freiem Himmel oder mit einem Tarp als Wind- und Wetterschutz. Couchsurfing habe ich bisher nicht gemacht, würde es aber gerne mal ausprobieren. Bin hiermit offiziell auf der Suche nach einem freien Sofa in der Karibik, Angebote sind willkommen 😉
Hotel kommt eigentlich nur in Frage, wenn man mit der Familie unterwegs ist, aber auch hier sind uns Apartments lieber.

7. Transport: Segelboot, per Anhalter oder zu Fuß?

Hehe, welch eine Frage 😉 Natürlich kommt das Segeln an erster Stelle und so oft wie nur möglich.
Per Anhalter habe ich, wie das Couchsurfing, noch nicht versucht. Dabei fehlt mir leider der Reiz, denn eine Selektion mit wem man mitfährt, ist vorab nur schwer möglich.
Zu Fuß immer gerne, aber nicht in der Stadt.

8. Welche Sportart würdest du gerne mal ausprobieren?

Fallschirmspringen – ist auch für die nächsten Jahre geplant.

9. Was würdest du tun, wenn du vor nichts Angst hättest?

Einen Basejump von einem Steilhang.

10. Was wolltest du schon immer mal lernen?

Eine neue Fremdsprache. Versuche mich eher unregelmäßig an niederländisch, aber es fehlt mir leider die Zeit dazu. Wir sind regelmäßig zum Segeln in Holland und finde es sehr unpassend, die wichtigsten Smalltalk Vokabeln nicht zu beherrschen.

11. Dein Leben wird verfilmt: Wie lautet der Titel?

Pechmarie und Hans im Glück in einer Person.

 

Nun folgen meine Fragen

1. Warum heißt  Dein Blog so wie er heißt?
2. Was war Dein ursprünglicher Antrieb einen Blog zu schreiben?
3.  Welches Deiner Bilder 2013 gefällt Dir am besten und wieso?
4. Was möchtest Du Dir in diesem Jahr unbedingt anschaffen?
5. Welches Land würdest Du gerne länger bereisen und warum?
6. Worauf kannst Du verzichten?
7. Wo möchtest Du in 10 Jahren sein?
8. Wie schaut Dein perfekter Tag aus?
9. Wenn Du das Internet ändern könntest, was wäre dann anders?
10. Beschreibe Dich mit nur maximal vier Wörtern.
11. Single Malt Scotch, Wein oder doch eher die Flasche Bier, doch zu welchem Ereignis nehmt Ihr was?

mein Best Blog Award wird weitergereicht an:

Holger von Sailing La Pirogue
Claudia und Mich von Über-die-Meere – und ihrer Weltumsegelung

 

 

Neuste Blog Beiträge

  • Ausblick 2019 – 1-2-Mitsegeln.de ...

    von auf 01.01.2019 - Kommentare deaktiviert für Ausblick 2019 – 1-2-Mitsegeln.de wird kostenlos! – wie geht es weiter?

    Frohes neues Jahr liebe Freunde, Mitsegler, Anbieter und Interessenten Das Jahr 2019 startet für viele von Euch mit neuen Vorsätzen und so ist es auch bei mir. Seit einigen Jahren betreibe ich nun die Online-Crew-Börse 1-2-Mitsegeln und habe sehr viel Zeit, Leidenschaft und Aufwendungen in dieses Projekt gesteckt, damit Mitsegler und Anbieter leichter zusammenfinden.

  • Mit dem Segelurlaub einen Traum erfüllen...

    von auf 31.03.2018 - Kommentare deaktiviert für Mit dem Segelurlaub einen Traum erfüllen

    Jedes Jahr bei der Planung des Jahresurlaubes stellt sich die Frage, wo es hingehen soll, welche Dinge man erleben möchte, und welche Art von Urlaub man überhaupt machen möchte, denn heute findet man die verschiedensten Arten, Urlaub zu machen. Diese reichen vom Badeurlaub über den Familienurlaub, einer Rad- oder Flugreise bis hin zum Skiurlaub, Strandurlaub […]

  • Vor uns das Meer Trailer

    Vor uns das Meer

    von auf 16.03.2018 - Kommentare deaktiviert für Vor uns das Meer

    Vor uns das Meer – eine dramatische Geschichte um eine wahre Begebenheit “Vor uns das Meer” erzählt die beeindruckende Geschichte eines Amateurseglers, der trotz aller Bedenken beschließt, an einer Regatta teilzunehmen und die Welt zu umsegeln. Dem Gewinner erwartet ein hohes Preisgeld. Gewinnen um jeden Preis…