Italien – Sizilien mit liparischen Inseln und Vulkan Stromboli

640,00 €

Dieses Inserat melden
Processing your request, Please wait....

Additional Info

freie Plätze6
AbfahrthafenCapo d Orlando
ZielhafenCapo d Orlando
an Bord am14.09.24
von Bord am21.09.24
TörnartSegelurlaub
BootstypSegelyacht
Segelkenntnisseauch für Anfänger geeignet
Bordkassezzgl. weiterer Kosten für eine gemeinsame Bordkasse
Segeln in den MonatenMai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Törnplan

31.08. - 07.09.2024 = € 690,- je Person zzgl. NK
07.09. - 14.09.2024 = € 640,- je Person zzgl. NK
14.09. - 21.09.2024 = € 640,- je Person zzgl. NK

28.09. - 05.10.2024 = € 599,- je Person zzgl. NK
05.10. - 12.10.2024 = € 599,- je Person zzgl. NK
12.10. - 19.10.2024 = € 599,- je Person zzgl. NK

Bootsdetails

Gesegelt wird u.a. auch auf flotter und komfortabler Sun Odyssey 44i // Sun Odyssey 519 etc.

Jetzt die besten Plätze buchen, Sizilien auch 2024 sehr beliebt bei Segler/Innen!

​Tolle Ankerbuchten, urspruengliche Inseln, aktive Vulkane, Fumarolen, glasklares Wasser, sehenswerte Natur sind nur einige Gruende, warum die liparischen Inseln auch bei Seglern/Innen so beliebt sind.

Die Region der Liparischen Inseln besticht durch Vielfältigkeit, die Inseln könnten unterschiedlicher nicht sein: In Vulcano brodeln auch unter Wasser die Fumarolen und Schwefelquellen auch direkt am Hafen, auf Lipari wird u.a. auch vulkanisches Glas – Obsidian – abgebaut und Panarea ist die Party – VIP – Insel mit eindrucksvollen und gut versteckten Luxusvillen. Urspruenglich und vom Tourismus etwas vergessen sind Filicudi und Alicudi,
karg und beeindruckend zugleich, wenig besiedlet.

Salina ist bekannt als Heimat der Kapern und Keramikarbeiten. Die wohl bekannteste Insel ist wohl Stromboli und sehr aktive – mehr als 900 Meter hohe – Vulkan bricht ca. alle 15 Minute aus, glühende Lavabrocken rollen den Nordhang hinunter. Falls möglich beobachten wir dieses beeindruckende Schauspiel gerne auch bei Nacht – im Zuge einer teilw. Nachtfahrt.

Diese Segeltoerns sind „aktiv mitsegeln“ und es werden alle Arbeiten am Schiff gemeinsam erledigt, im Team trimmen wir unsere Yacht zur flotten Fahrt;

Ausgangspunt – Yachthafen „Capo d Orlando“ ist via Flug, Zug, Transfer oder Auto gut erreichbar. Ab diesem ideal gelegenen Yachthafen – Capo d Orlado erreichen wir in 3 bis 4 Stunden die liparischen Inseln.

Man trifft sich Samstag ab ca 16:00 Uhr bei der Yacht, oder später, je nach Anreise, Leinen los ist Sonntag morgens – nach dem Frühstück.

Komfortabel ausgestattete Monohulls und KATs kommen zum Einsatz, manchmal haben diese Yachten eigene WC Duschräume in jeder der Kajueten und zusätzlich noch eine Außendusche, Sonnenverdeck, Kühlschränke, Kochgelegenheit, Beiboot, Handtuecher, Außenboarder, GPS, Meilenbestaetigung ( falls gewünscht ) etc.

Antworten