Anbieter-Interview – SY Reliant / Weltumsegelung

SY Reliant

Vor etwas über zwei Monaten ging das Portal 12-Mitsegeln online, bei dem neben der eigentlichen Crewbörse, auch ein Blog Teil des Konzeptes ist. Hier und da verirrt sich der ein oder andere Besucher, so auch Du, sonst würdest Du jetzt nicht diesen Satz lesen 😉
Um mehr über einzelne Anbieter zu erfahren, als die jeweiligen Törnangebote preisgeben, möchte ich in Zukunft eine kleine Interviewserie hier im Blog veröffentlichen. Für das erste Interview stand mir der Benutzer Reliant Rede und Antwort. Mitunter einer der allerersten Anbieter hier im Portal.


Mitsegeln bei Weltumsegelung von Vater und Sohn

Sehr erstaunt und überrascht war ich, wer bzw. welche Geschichte hinter Reliant steht, denn auf der SY Reliant habt Ihr die Möglichkeit bei einer Weltumsegelung mit Vater und Sohn teilzunehmen. Vier Jahre lang geht es auf Segelreise, wobei die Segelyacht zu diesem Zweck und zur Unterbringung von Mitseglern, zusätzlich einem ausgiebigen zehnmonatigen Refit unterzogen wurde.

Segelyacht_von_oben

Tolle Aussicht vom Masttop
(Foto SY Reliant)

Hier erfahrt Ihr nun mehr über Vater, Sohn und der Segelyacht Reliant:

In welchem Revier segelt Ihr?

Da wir eine Weltumsegelung machen sind wir Weltweit in verschiedenen Segelrevieren unterwegs, wir Segeln die sogenannte Barfuß Route, d.h. weitestgehend am Äquator entlang, unter anderem:

  • Mittelmeer: Balearen, Marokko, Südspanien
  • Atlantik: Kanaren, Süd-Afrika
  • Karbisches Meer: Kleine und große Antillen, Venezuela, ABC Inseln, Panama
  • Südpazifik: Galapagos, Polynesien (Marquesas, Bora Bora, Tahiti, Fidschi und viele mehr)
  • Indischer Ozean: Australien, Malediven, Seychellen, Mauritius
Mitsegeln auf der SY Reliant

Die Welt erkunden – Freiheit erleben (Foto: SY Reliant)

Zu welcher Jahreszeit bzw. in welchen Monaten seid Ihr unterwegs?

Wir sind je nach aktuellen Standort zu unterschiedlichen Jahreszeiten aktiv (z.B. diesen Sommer in den Balearen und Kanaren, ab Winter dann in der Karibik)
Grob können wir das schon absehen, hier unserer Planungsliste:

Wie kamst Du zum Segeln und seit wann segelst Du?

Ich persönlich bin über meinen Vater zum Segeln gekommen, ich segle nun seit ca. 2010, mein Vater schon seit ca. 1994.

Wer ist fester Bestandteil der Crew?

Fester Bestandteil sind ich und mein Vater Andreas Guggemos.

Wie ist der Name eurer Yacht und steckt eine Geschichte dahinter?

Der Name vom Schiff ist „RELIANT“ (Englisch: Die zuverlässige). Da man ein Schiff nicht umtaufen soll und sie sich, bei unserer Überführung von Kroatien nach Südspanien, ihrem Namen alle Ehre gemacht hat, haben wir den Namen vom Voreigner übernommen 😉

SY Reliant Bug

Reliant – Die Zuverlässige (Foto: SY Reliant)

Beschreibt die SY RELIANT

Sie ist eine sehr stabile und robuste Stahlyacht, auf welche man sich in jeder Situation verlassen kann. Ist sehr breit gebaut und bietet daher für eine 13,25 Meter Yacht sehr viel Platz und Komfort. 2012 haben wir sie einem ausführlichen Refit unterzogen und somit ist sie trotz BJ 1984 mit aktueller Technik und Feinheiten ausgestattet. Begeistert sind wir vor allem von ihren Segeleigenschaften!

Die Reliant ist 13,25 Meter lang,  4,27m Breit und 18t schwer.
Wir haben 3 Doppelkabinen und insgesamt 10 Schlafplätze an Board. Für frische Bettwäsche und Überzüge ist gesorgt. Für den Komfort haben wir eine Innendusche mit Süßwasser (Warm / Kalt) und 2 Decksduschen (Süß- und Salzwasser). Zum Kochen stehen eine Küche mit Mikrowelle, 3 Kochstellen, Backofen und ein großer Kühlschrank zur Verfügung. Wir haben Tanks für insgesamt 700 Liter Süßwasser und 600 Liter Diesel.
Für Elektronische Geräte steht ein 12V Netz und ein 230V Netz mit Steckdosen in jeder Kabine zur Verfügung.
Für Freizeitbeschäftigungen haben neben zwei Tauch und Angelausrüstungen auch einen 32“ Full HD Fernseher, WLAN, Soundanlage (MP3) und Satellitentelefon an Board.

Für die Navigation sind wir mit einem Radar, Raymarine Plotter, Autopilot, Windmesser, Tiefenmesser, Logge, UKW und 3 GPS Empfängern ausgestattet.
Den Strom bekommen wir über ein 250WP Solarpanel und einen Windgenerator. Zum Baden steht eine extra Badeplattform mit Leiter zur Verfügung.
Dingi (Beiboot) mit Außenborder sowie Sicherheitswesten und Rettungsinsel sind selbstverständlich auch am Schiff.

Weite Informationen und Bilder zu dem Schiff findet man hier: http://www.crosssailing.com/de/das_schiff

 

SY reliant steuerbord

Entspannen beim Ankern in einsamen Buchten. (Foto: SY Reliant)

Wie schaut es mit der Verpflegung auf Euren Törns aus? Essen gehen oder zusammen kochen?

Vor jedem Törn gehen wir zusammen Einkaufen. Frühstück findet meistens zusammen am Schiff statt. Je nach Lust und Laune kochen wir auch was zusammen an Board. Das ein oder andere idyllische Strand oder Hafen Restaurant lassen wir dennoch nicht aus!

Reliant Bordleben

Das Frühstück wird vorbereitet.
(Foto: SY Reliant)

sprung von segelyacht

Wie verläuft ein beispielhafter Tag?


Gemütlich am Vormittag Aufstehen, Frühstücken und dann erstmal in Wasser springen! Je nachdem was geplant ist Segeln wir zur nächsten Insel / Bucht, genießen den Tag am Strand oder erkunden Landschaft und Kultur bei einem Landgang. Am Nachmittag gibt es am Schiff Snacks / Sandwiche und Abends geht es dann entweder in die Stadt zum Essen / Weggehen oder wir genießen den Abend in Ruhe am Strand oder Schiff.

Mitsegeln auf Segelyacht

Das schönste Erlebnis auf dem Wasser und das schönste Erlebnis an Land.

Für Marc;
auf dem Wasser: Eine der atemberaubenden Nacht-Wachen unter Segeln, absolute Stille bis auf das Rauschen des Schiffs durch das Meer, sternenklarer Himmel und dazu Delfine welche im Mondschein mit der Bugwelle spielen. Die Atmosphäre und das Gefühl dabei ist einfach einzigartig!
An Land: schwierig auf ein Erlebnis zu begrenzen, generell rufen aber Abenteuer, Natur und Spaß die besten Erinnerungen aus mir hervor. Ich denke, das ich solche Erlebnisse, vor allem in den nächsten 4 Jahre, noch etliche weitere sammeln werde 🙂

Reliant Sonnenuntergant         sonnenuntergang auf segelyacht

Welche Aktivitäten außer Segeln sind außerdem möglich?

Wir haben 2 komplette Angel und Taucherausrüstungen bei uns am Board, zudem sind wir auch jederzeit für ausgiebige Land Aktivitäten zu haben. D.h. Wandern, Städte erkunden usw. Im Prinzip gibt es jede Menge was man von bzw. mit einem Schiff machen kann:

  • erkunden von einsamen Inseln und Stränden
  • Grillen, Party und Lagerfeuer am Strand
  • Relaxen unter Palmen
  • Hochseeangeln
  • Sehenswürdigkeiten besuchen
  • unberührte Landschaften entdecken
  • Nachtfahrten, Hochseesegeln, Navigation
  • Ankern in türkisfarbenen Buchten
  • einzigartige Flora und Fauna erleben
  • Schwimmen, tauchen und Schnorcheln
  • Fotos von schönen Kulissen, Walen und Delfinen

Reliant Delfine

Habt ihr spezielle Törns, mit ganz besonderen Ereignissen?

Haben wir, je nachdem wo wir grade sind nehmen wir natürlich die kulturellen Feste und Aktivitäten mit z.B. am 15. August in Südspanien zu „Maria Himmelfahrt“ welches in Almuneca, an der Südküste von Südspanien, ausgiebig mit einem riesigen Feuerwerk gefeiert wird oder auch Weihnachten und Sylvester 2014 in der Karibik!

Warum sollte man unbedingt einen Segeltörn mit Euch unternehmen?

Wir sind, glaub ich, eine gute Crew welche viel Segelerfahrung aber auch jede Menge Humor und Gelassenheit mit bringt. Wir richten unserer Törns komplett nach unseren Gästen (OK, ein bisschen auch nach dem Wind 😉 ) und können somit jedem Törn für unserer Gäste einzigartig werden lassen. Egal ob Hochseesegeln, Angeln, Tauchen, Party, Relaxen, Kultur oder Landausflüge, wir können jeden Törn gezielt auf Schwerpunkte festlegen.
Wir möchten Freiheit erleben und diese mit anderen Menschen Teilen!

Vielen Dank an Andreas und Marc, wir werden Eure Abenteuer weiter verfolgen und wünschen stets faire Winde und tolle Mitsegler!
Wer immer aktuell über die Weltumsegelung informiert werden möchte, sollte auf die Facebook Seite des Projekts schauen: Cross Sailing

Alle Törns der SY Reliant zum Mitsegeln (auf 12-Mitseglen.de)  findest Du hier :
https://www.1-2-mitsegeln.de/author/reliant/

Kontakt:

Andreas Guggemos/ Marc Kimpel
Mail: info@crosssailing.com
Phone Germany: +49 163 / 8728806
Phone Spain: +34 722 / 438383
www.crosssailing.com

Crew der SY Reliant

Skipper Andreas und Co-Skipper Marc (Foto SY Reliant)

Neuste Blog Beiträge

  • Ausblick 2019 – 1-2-Mitsegeln.de ...

    von auf 01.01.2019 - Kommentare deaktiviert für Ausblick 2019 – 1-2-Mitsegeln.de wird kostenlos! – wie geht es weiter?

    Frohes neues Jahr liebe Freunde, Mitsegler, Anbieter und Interessenten Das Jahr 2019 startet für viele von Euch mit neuen Vorsätzen und so ist es auch bei mir. Seit einigen Jahren betreibe ich nun die Online-Crew-Börse 1-2-Mitsegeln und habe sehr viel Zeit, Leidenschaft und Aufwendungen in dieses Projekt gesteckt, damit Mitsegler und Anbieter leichter zusammenfinden.

  • Mit dem Segelurlaub einen Traum erfüllen...

    von auf 31.03.2018 - Kommentare deaktiviert für Mit dem Segelurlaub einen Traum erfüllen

    Jedes Jahr bei der Planung des Jahresurlaubes stellt sich die Frage, wo es hingehen soll, welche Dinge man erleben möchte, und welche Art von Urlaub man überhaupt machen möchte, denn heute findet man die verschiedensten Arten, Urlaub zu machen. Diese reichen vom Badeurlaub über den Familienurlaub, einer Rad- oder Flugreise bis hin zum Skiurlaub, Strandurlaub […]

  • Vor uns das Meer Trailer

    Vor uns das Meer

    von auf 16.03.2018 - Kommentare deaktiviert für Vor uns das Meer

    Vor uns das Meer – eine dramatische Geschichte um eine wahre Begebenheit “Vor uns das Meer” erzählt die beeindruckende Geschichte eines Amateurseglers, der trotz aller Bedenken beschließt, an einer Regatta teilzunehmen und die Welt zu umsegeln. Dem Gewinner erwartet ein hohes Preisgeld. Gewinnen um jeden Preis…