Interview mit Oliver Lorenz von Nautic Miles

03.01.2015, von , under unsere Anbieter

 

Das letzte Interview mit einem Anbieter ist bereits eine Weile her, ich konnte jedoch Oliver Lorenz von Nautic Miles gewinnen, um ein wenig mehr über sich, seine Törnangebote und weitere interessante Neuigkeiten zu erfahren. Viele Mitsegler wird es freuen, das Nautic Miles nicht mehr nur mit einer Segelyacht segelt, sondern ab 2015 mit insgesamt 4 eigenen Yachten unterwegs ist. Eine weitere Besonderheit ist auch der pauschale Törnpreis pro Woche und das egal wann und wo!
Mitsegeln ohne Sorgen! Mehr dazu weiter unten im Text.

Falls Ihr selbst noch zusätzliche Fragen stellen möchtet, verwendet einfach das unten stehende Kommentar Formular.

 

Oliver Lorenz -Geschäftsführer von Nautic Miles

Oliver Lorenz -Geschäftsführer von Nautic Miles

Oliver, Du bist nicht nur Skipper sondern auch ein erfahrender Segelausbilder. Welche Segelkenntnisse können bei Dir gezielt erlernt oder vertieft werden.

Grundsätzlich möchten wir unseren Gästen den Spaß am Segeln näher bringen bzw. ihnen die Welt von einer anderen Seite zeigen. Segelkenntnisse könne alle erworben werden, egal ob zum Erwerb der Führerscheine oder zum Erlernen neuer Kenntnisse.

Ob Segeln im Gezeitenrevier, Segeln mit kleinen Crews oder mit Kindern. Bei uns sind Sie immer richtig.

 

Bietest du auch Anfängern die Möglichkeit das Segeln zu erlernen oder sind Grundkenntnisse erforderlich?

Nein, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unsere Skipper sind ebenfalls als Segelausbilder tätig. Wir möchten auch so den absoluten Einsteiger mit an Bord nehmen und den Spaß am Segeln vermitteln.

Es gibt allerdings Segeltörns, wie die mehrtätigen Atlantikreisen. Hier sind Vorkenntnisse erwünscht. Bei der Atlantiküberquerung sind sie Voraussetzung.

 

Segeln und die Freiheit genießen

Segeln und die Freiheit genießen

Was sollten Anfänger beachten, wenn Sie Ihren ersten Segelurlaub planen?

Wir erleben immer wieder das dies Thema an Bord unter den Gästen ist. Denn viele der Mitsegler haben natürlich ihre Vorerfahrungen gemacht.

Neben den Erfahrungen die ein Mitsegler nach einem Törn gemacht hat, gilt es auf einige Dinge vor der Auswahl zu achten. Neben den persönlichen Wünschen bezüglich des Segelreviers wird selten darauf geachtet welche technischen Voraussetzungen eigentlich notwendig sind. Dies wird immer erst im Schadenfall zum Thema.

Grundsätzlich sollte man folgende Punkte abfragen:

  • Unter welche Flagge fährt die Yacht
  • Liegt eine erforderliche Abnahme zur gewerblichen Nutzung vor
  • Welcher Versicherungsschutz besteht
  • Hat der Schiffsführer einen geeigneten Führerschein
  • Hat der Schiffsführer eine Skipperhaftpflichtversicherung und schließt diese die gewerbliche Tätigkeit mit ein.
  • Alle anderen Infos über Zustand der Yacht oder den Ruf des Anbieters erfährt man aus den zahlreichen Foren im Internet.

Ein seriöser Segelreisen Anbieter wird diese Daten gerne herausgeben.

 

Meer erleben!

Meer erleben!

Regelmäßige Fortbildungen gehören zu Deinem nautischen Arbeitsalltag, das Thema einer Deiner besuchten Lehrgänge war „Seekrankheit aktiv bewältigen“
Konntest Du Deine dort erlangten Kenntnisse erfolgreich auf seekranke Mitsegler anwenden?

Fortbildungen sind für unsere Skipper und für mich besonders wichtig. Denn das Wohlbefinden unserer Segelurlauber an Bord ist unsere oberste Priorität. Unsere Weiterbildungen sind lediglich ein Teil des Gesamtpaketes.

Seekrankheit läßt sich nicht völlig verhindern. Es gibt aber Möglichkeiten um mit dem Umstand umzugehen und den Weg zum nächsten Hafen erträglicher zu machen. Viele der Mitsegler haben damit zu kämpfen und kommen doch jedes Jahr wieder.

Mitsegeln SY Homer

Seekrankheit aktiv bewältigen

 

Als Skipper und nautisch,- technischer Berater für Privateigner hat man bestimmt die Möglichkeit viele schöne und große Segelyachten zu segeln .
Was waren Deine persönlichen Highlights?

Es gibt viele Highlights und jedes Segelrevier hat seine besonderen Reize. Sicherlich war aber ein besonderes Erlebnis das Führen einer 30 Meter Ketsch über 2 Jahre und auch wenn ich den Atlantik bereits 12 mal überquert habe: Dieses Erlebnis ist auch für gestandene Segler immer wieder hoch emotional.

 

Für Vielsegler bietet Ihr das Prämiengrogramm „Nautic Miles & More“ an.
Wie funktioniert das?

Unsere Mitsegler sammeln zukünftig ihre bei uns gefahrenen Seemeilen. Sind ausreichend Seemeilen angesammelt können diese gegen eine Gutschrift oder gegen einen Artikel aus unserem Shop eingetauscht werden.

 

Mitsegeln in vielen schönen Revieren - mit Nautic Miles

Mitsegeln in vielen schönen Revieren – mit Nautic Miles

Gibt es für Saison 2015 besondere Neuerungen bei Nautic Miles?

Ja, wir wollen noch mehr für Komfort und Transparenz für den Kunden sorgen.

Ab der kommenden Saison 2015 haben wir folgende Punkte umgestellt:
– Es gibt nur noch einen Preis, 749,00 EUR pro Woche. Egal wann egal wo
– Maßangefertigte Bettwäsche und Handtücher sind künftig inklusive
Nautic Miles übernimmt die Bordkasse für Diesel, Gas und Reinigung. Wir möchten unsere Kunden
von den technischen Kosten und von der Gepäckmenge entlasten.
Der Kunde zahlt nur noch für die Verpflegung und die Liegeplätze.

 

gemütliche Kojen mit Stil

gemütliche Kojen mit Stil

 

In welchem Revier segelt ihr und warum?

Je nach Jahreszeit besegeln, bzw. bereisen die typischen Sonnenreviere. Ob Karibik, Kanaren oder im Mittelmeer die Balearen oder Griechenland und die Türkei. In der Ostsee findet unser jährliches Trainings und Ausbildungsprogramm statt .

Die Törns in der Karibik sind das Highlight des Jahres. Die verschiedenen Einflüsse auf die Inseln, die herzlichen Bewohner und das karibische Lebensgefühl bieten einen einzigartigen Kontrast zur unserem hektischen Alltagsleben.

Zu welcher Jahreszeit bzw. In welchen Monaten seid Ihr unterwegs?

Wir sind ganzjährig unterwegs! Im Sommer sind wir mit 5 Segelyachten im Mittelmeer und in der Ostsee unterwegs. Im Winter verlegen wir 2 Yachten auf die Kanaren und danach in die Karibik. Wir überqueren damit mit 2 Segelyachten den Atlantik.

Welche Segelreviere werden befahren?

Im Sommer Ostsee, Mittelmeer Griechenland, Balearen, Türkei, Kroatien
Im Herbst und Frühling folgen die Atlantiküberfahrten
Im Winter Kanaren und die Karibik

 

Wieviele Törns werden pro Jahr gesegelt?

Mit unseren 5 Schiffen sind wir nahezu ganzjährig unterwegs.
Damit absolvieren wir mit unseren 10 Stammskippern rund 140 Törns im Jahr

Wie kamst du zum Segeln und seit wann segelst du?

Ich kam schon als keiner Junge durch meine Eltern zum segeln. Mein Vater war ein leidenschaftlicher Segler, es liegt mir also im Blut . Mein Hausrevier ist der Wannsee in Berlin.

Wer ist fester Bestandteil der Crew?

Unsere Skipper sind alle professionelle Schiffsführer mit langjährigen Erfahrungen in der Schiffsführung und Kundenbetreuung. Natürlich fahre ich auch noch selber mehrmals im Jahr.

ausreichend Platz für Skipper und Mitsegler

ausreichend Platz für Skipper und Mitsegler

Wie ist der Name eurer Yacht und steckt eine Geschichte dahinter?

Wir betrieben insgesamt 4 eigene Segelyachten vom Typ Bavaria und für das Ausbildungsprogramm in der Ostsee chartern wir eine Segelyacht dazu.

Die SY HOMER ist eine Bavaria 51 Cruiser aus dem Jahr 2009, benannte nach dem griechischen Philosophen.

Die SY Malante ist eine Bavaria 50 Cruiser aus dem Jahr 2008
Die SY Venetiko ist eine Bavaria 51 Cruiser aus dem Jahr 2010
Die SY Sagres ist ebenfalls eine Bavaria 51 Cruiser aus dem Jahr 2010
Die letzten 3 Namen kommen aus der griechichen Mythologie. Dies waren vergangene Inselnamen.

Beschreibt eure Yacht/ euer Boot.

Kurz gesagt – 5 Zimmer, Küche, 3 Bäder und ein Sonnendeck mit Meerblick.

Alle unseren Yachten sind für max 8 Gäste bzw. Mitsegler ausgelegt. Sie wurden entsprechend ihren Einsatzgebieten ausgerüstet. Das Augenmerk lag hierbei auf Komfort und Sicherheit.

Alle Segelyachten sind für den gewerblichen Einsatz von der BG Verkehr abgenommen und zugelassen

Segelyacht Homer

Segelyacht Homer

 

Wie schaut es mit der Verpflegung auf Euren Törns aus? Essen gehen oder zusammen Kochen?

Skipper und Crew entscheiden gemeinsam.
Normalerweise empfehlen wir der Crew an Land essen zu gehen und die örtliche Küchen zu geniessen. Für das Essen zwischendurch an Bord sorgt der Skipper oder einer der Crewmitglieder.

gut ausgestattet - auch für mehr als nur einen Gang

gut ausgestattet – auch für mehr als nur einen Gang

auch an Bord mit Stil speisen

auch an Bord mit Stil speisen

Wie verläuft ein beispielhafter Tagesablauf?

Nach einem guten Frühstück und dem Tagesbriefing geht’s aufs Wasser Richtung Tagesziel. Wir hoffen auf guten Wind. Wenn es allen gut geht und jeder Spaß hat haben wir alles richtig gemacht.

Das schönste Erlebnis auf dem Wasser und das schönste Erlebnis an Land.

Es gibt sehr viele schöne Erlebnisse und jeder Törn ist einzigartig -schon alleine durch unsere verschiedenen Mitsegler- es ist schwer da das schönste Erlebnis herauszufiltern. Auf dem Wasser sind auf alle Fälle immer die Delfine ein Highlight, die unser Schiff auf dem Atlantik begleiten…

Delfine begleiten unsere Segelyachten regelmäßig

Delfine begleiten unsere Segelyachten regelmäßig

Welche Aktivitäten außer Segeln sind außerdem möglich?

Um neben dem Segeln sind noch weitere Aktivitäten möglich. Wir haben an Bord noch ein Standup Paddling Board und zwei Kajaks, dazu kommen diverse Schnorchelausrüstungen und Strandballspiele.

Habt ihr spezielle Törns, mit ganz besonderen Ereignissen? (z.B. Karneval in der Karibik?)

Weihnachten und Neujahr kann man mit Nautic Miles in der Karibik feiern und auch den Karneval 2016 kann man mit uns in der Karibik erleben!
Darüber hinaus bieten unsere Destinationen zahlreiche Festlichkeiten in den Saisonmonaten

Warum sollte man unbedingt einen Segeltörn mit Euch in Eurem Revier unternehmen?

Gute Frage! Unsere Skipper haben sehr viel Erfahrung, wir kennen die Reviere genau, jeder Mitsegler ist uns wichtig und wir gehen auf jeden ein. Egal ob Erfahrungstörn, Urlaubstörn… Wir versuchen immer unseren Gästen das zu bieten was sie sich wünschen.

Unsere Schiffe sind neuwertig, top gepflegt und immer in einem tadellosen Zustand.

Wir möchten jedem einzelnen Gast einen unvergesslichen Törn bieten und bisher ist uns das gelungen!

unvergessliche Sonnenuntergänge auf See

unvergessliche Sonnenuntergänge auf See

 

Gibt es noch etwas, das Ihr den Lesern mitteilen möchtet?

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, Sie bald auf einem Nautic Miles Segeltörn begrüßen zu können!

 

Vielen Dank an Oliver, wir werden Euch weiter verfolgen und wünschen stets faire Winde und tolle Mitsegler!
Wer immer aktuell über Nautic Miles informiert werden möchte, sollte auch auf die Facebook Seite schauen: Nautic Miles

Alle Törns von Nautic Miles zum Mitsegeln (auf 12-Mitseglen.de)  findest Du hier :
www.1-2-mitsegeln.de/nautic-miles

 

Nautic Miles GmbH
Eichendorffstraße 19
53859 Niederkassel

Kontakt
Web: www.nautic-miles-sailing.de
Mail: info@nautic-miles-sailing.de
Tel: +49 2208 930 273
Mobil: +49 174 93 67 191

Kommentar eintragen

Neuste Blog Beiträge