Zum Kap Horn Europas – West-Bretagne auf X-Yachts 442 in kleiner Crew ab Brest

1.250,00 €

Dieses Inserat melden
Processing your request, Please wait....

Additional Info

freie Plätze3
AbfahrthafenBrest
ZielhafenBrest
an Bord am13.04.24
von Bord am20.04.24
TörnartPraxistörn
BootstypSegelyacht
Segelkenntnisseerste Segelerfahrung erwünscht
Zielgruppen Alterjedes Alter
Bordkassezzgl. weiterer Kosten für eine gemeinsame Bordkasse
Segeln in den MonatenApril, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Törnplan

Zum Kap Horn Europas - West-Bretagne auf X-Yachts 442in kleiner Crew ab Brest
zum Kap Horn Europas segeln: Zur POINTE Du RAZ in der West-Bretagne mit Start am 6.4. oder 13.4. in Brest und Törnende am 13.4. oder 20.4. wieder in Brest. Auf Wunsch Termine auch um +/- 2 Tage zu verschieben. Derselbe Törn kann auch in anderen Monaten gesegelt werden. Schnelle direkte Anreise mit TGV in nur 3h von Paris. Die Yacht MOONCHILD ist eine sportliche, aber auch-sehr komfortable X-Yachts 442, gepflegt und top ausgerüstet. Weitere Termine frei wählbar in den folgenden Monaten. Törndauer frei wählbar zwischen 6 Tagen und 2 Wochen. Törngestaltung nach Absprache. Intensives Gezeitenerlebnis beim Islandhopping zwischen den Inseln der Bretagne. Gründliche Einweisung in die Gezeitennavigation durch zuverlässigen, deutschsprachigen Skipper. Die Bretagne und die Englischen Kanalinseln sind navigatorisch mit das Interessanteste, was Europa einem ambitionierten Segler zu bieten hat. Patrick, der Skipper und Eigner der Yacht, staatlich geprüfter SportSeeSchiffer (SSS), gebürtiger Ire, spricht fließend deutsch, englisch und französisch. Und abends im Hafen oder vor Anker holt er vielleicht seinen Dudelsack raus, so wie es sich für einen richtigen Iren gehört.
Patrick segelt immer nur mit KLEINER CREW, gern nur mit 2 Leuten in der Crew, 3 oder 4 nur auf Wunsch. Somit ist viel Eigenaktivität an Deck, am Ruder und am Kartentisch gewährleistet. Außerdem ist so für jedes Besatzungsmitglied wirklich großzügig Platz an Bord, so dass kein Gruppenstress aufkommt.
Die Yacht MOONCHILD ist eine sehr gepflegte, schnelle X-Yachts 442, ein 13,5m Cruiser-Racer aus der renommierten dänischen X-Yachts Werft, bekannt für sehr gute Segeleigenschaften, Solidität und einem edlen Ausbau im skandinavischen Stil. Es stehen 3 Doppelkabinen zur Verfügung, eine vom Skipper belegt, so dass bei nur zwei Crewmitgliedern jeder eine eigene Doppelkabine belegen kann. Details zu Schiff und Skipper auf Website: https://www.sail-bretagne-atlantic.eu/unsere-yachten-und-skipper/moonchild-x-yachts-442/
Weitere Infos zum Revier und den Konditionen auf unserer Website http://www.sail-bretagne-atlantic.eu, dort Link "MOONCHILD" . Email: sail@biskaya.de , Tel. 0033 6 70 77 65 98

Bootsdetails

Die Yacht MOONCHILD ist eine sehr gepflegte, schnelle X-Yachts 442, ein 13,5m Cruiser-Racer aus der renommierten dänischen X-Yachts Werft, bekannt für sehr gute Segeleigenschaften, Solidität und einem edlen Ausbau im skandinavischen Stil. Es stehen 3 Doppelkabinen zur Verfügung, eine vom Skipper belegt, so dass bei nur zwei Crewmitgliedern jeder eine eigene Doppelkabine belegen kann. Details zu Schiff und Skipper auf Website: https://www.sail-bretagne-atlantic.eu/unsere-yachten-und-skipper/moonchild-x-yachts-442/

Zum Kap Horn Europas – West-Bretagne auf X-Yachts 442in kleiner Crew ab Brest
zum Kap Horn Europas segeln: Zur POINTE Du RAZ in der West-Bretagne mit Start am 6.4. oder 13.4. in Brest und Törnende am 13.4. oder 20.4. wieder in Brest. Auf Wunsch Termine auch um +/- 2 Tage zu verschieben. Derselbe Törn kann auch in anderen Monaten gesegelt werden. Schnelle direkte Anreise mit TGV in nur 3h von Paris. Die Yacht MOONCHILD ist eine sportliche, aber auch-sehr komfortable X-Yachts 442, gepflegt und top ausgerüstet. Weitere Termine frei wählbar in den folgenden Monaten. Törndauer frei wählbar zwischen 6 Tagen und 2 Wochen. Törngestaltung nach Absprache. Intensives Gezeitenerlebnis beim Islandhopping zwischen den Inseln der Bretagne. Gründliche Einweisung in die Gezeitennavigation durch zuverlässigen, deutschsprachigen Skipper. Die Bretagne und die Englischen Kanalinseln sind navigatorisch mit das Interessanteste, was Europa einem ambitionierten Segler zu bieten hat. Patrick, der Skipper und Eigner der Yacht, staatlich geprüfter SportSeeSchiffer (SSS), gebürtiger Ire, spricht fließend deutsch, englisch und französisch. Und abends im Hafen oder vor Anker holt er vielleicht seinen Dudelsack raus, so wie es sich für einen richtigen Iren gehört.
Patrick segelt immer nur mit KLEINER CREW, gern nur mit 2 Leuten in der Crew, 3 oder 4 nur auf Wunsch. Somit ist viel Eigenaktivität an Deck, am Ruder und am Kartentisch gewährleistet. Außerdem ist so für jedes Besatzungsmitglied wirklich großzügig Platz an Bord, so dass kein Gruppenstress aufkommt.
Die Yacht MOONCHILD ist eine sehr gepflegte, schnelle X-Yachts 442, ein 13,5m Cruiser-Racer aus der renommierten dänischen X-Yachts Werft, bekannt für sehr gute Segeleigenschaften, Solidität und einem edlen Ausbau im skandinavischen Stil. Es stehen 3 Doppelkabinen zur Verfügung, eine vom Skipper belegt, so dass bei nur zwei Crewmitgliedern jeder eine eigene Doppelkabine belegen kann. Details zu Schiff und Skipper auf Website: https://www.sail-bretagne-atlantic.eu/unsere-yachten-und-skipper/moonchild-x-yachts-442/
Weitere Infos zum Revier und den Konditionen auf unserer Website www.sail-bretagne-atlantic.eu, dort Link „MOONCHILD“ . Email: sail@biskaya.de , Tel. 0033 6 70 77 65 98

Antworten