Von Mallorca auf die Kanaren über Málaga

  • freie Plätze: 8
  • Abfahrthafen: Palma de Mallorca
  • Zielhafen: Teneriffa
  • an Bord am: 27.10.21
  • von Bord am: 15.11.21
  • Törnart: Überführung
  • Bootstyp: Katamaran
  • Segelkenntnisse: auch für Anfänger geeignet
  • Zielgruppen Alter: jedes Alter
  • Bordkasse: zzgl. weiterer Kosten für eine gemeinsame Bordkasse
  • Segeln in den Monaten: Oktober, November
Mitsegel Angebot von: Fionna & Karsten

Törnbeschreibung

Wir machen uns vom lebhaften Mallorca mit schönen, langen Blauwasserschlägen auf nach Teneriffa.

750 Euro pP/Koje/Woche plus 25 Euro Endreinigung je Koje.

Etwa 18 Tage insgesamt wird die knackige Reise dauern.

3 Doppelkabinen und eine Stockbettkabine freuen sich auf Belegung.
Wenn ihr schon Segelerfahrung mitbringt, freuen wir uns. Wenn nicht, sind uns seefeste, interessierte Anfänger auch herzlich willkommen.
Skipper Karsten hat noch jeden mit seiner Begeisterung für den Segelsport angesteckt.

Denkbar ist ein Stopp auf Ibiza oder Formentera, damit wir noch ein letztes Mal Sand zwischen den Zehen spüren können bevor wir eine Weile auf hoher See unterwegs sein werden.

Am 2.11. wollen wir im andalusischen Málaga ankommen. Der gut angebundene Flughafen bietet beste Möglichkeiten zur An- und Abreise für alle Aus – oder Einsteiger.
Außerdem laden die hübschen Cafés und Bars der Altstadt zum Verweilen bei Chúrros und Café con leche ein.
Wie auf einer Zeitreise soll man sich fühlen, wenn man das herrschaftliche Geburtshaus von Pablo Picasso betritt – Downton Abbey auf andalusisch.
Aufgetankt und gut gelaunt setzen wir am 3.11. die Reise fort.
Eine Stippvisite in der britischen Enklave Gibraltar ist natürlich ein Muss: der legendäre Affenfelsen ist einen Besuch wert und falls es dann noch ein Gurkensandwich unter spanischer Sonne sein darf – very well, sehr wohl.
Nach diesem herrlich skurrilen Erlebnis setzen wir Segel zur nächsten und letzten Etappe unserer Reise.
Der Atlantik begrüßt uns blau und glitzernd zum letzten Schlag nach Teneriffa.
Wind, Wellen und Horizont werden eine Weile unsere nächsten Nachbarn sein.
🙂

- Abfahrt Mallorca 27.10.
- langer Schlag Richtung Andalusische Küste
- Stopp Málaga am 2.11. für Ein/Aus/Umsteiger
- (Zwischen)Stopp Gibraltar
- Langer Schlag nach Teneriffa bis 15.11.
Unsere Lagoon (Baujahr 2008) bietet alle Vorteile eines Katamarans, also neben den tollen Netzen vor allem viel Platz. :)
Jede der insgesamt 5 Kabinen (davon 1 Stockbettkabine) verfügt über ein eigenes Bad/WC.

Eckdaten:
Lattengroß
Treibstofftank: 480l
Wassertank:510l
Motoren: 2 x 75 HP Yanmar
Generator
Kartenplotter im Salon
Flachbildschirm im Salon
Waschmaschine
Aircondition
Wasserbereiter
Solarpanel
Aussenborder
SUP
netter Skipper
lustige Deckhand
:)
Törn ID: 66160900e7d4007b

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More