Mitsegel Angebot von: Fionna & Karsten

Törnbeschreibung

Wir freuen uns auf noch bis zu 3 Mitsegler*Innen auf unserer Reise!
eine Doppelkabine und 1 Stockbett sind noch frei. Fortgeschrittene sind uns genauso willkommen wie interessierte Anfänger.

700 Euro/Koje/Woche
zzgl. 25 Euro Endreinigung/Koje

Details:
Abfahrt Lavrion am 9.10. durch den Kanal von Korinth ins wunderschöne ionische Meer.
Wir wollen einen 1 bis 2 tägigen Stopp auf einer der Ionischen Inseln einlegen. Hier warten türkisblaue Buchten, pittoreske weiße Dörfer und zauberhafte Sonnenuntergänge auf uns.
Dann kehren wir der griechischen Karibik den Rücken: Wir setzen Segel Richtung Italien.

Nach einem längeren Schlag halten wir in der Straße von Messina Ausschau nach Homers Seeungeheuer Skylla, bevor wir an den malerischen Vulkaninseln im tyrrhenischen Meer ankommen.
Dort können wir nach Möglichkeit ein Schwefelbad auf Vulcano nehmen oder in der quirligen Altstadt von Lipari bummeln gehen.

An der Nordküste Siziliens werden wir ebenfalls halten, wo genau, entscheiden wir vor Ort.
Auch ein Abstecher nach Marsala ist denkbar. Die Region hat neben dem gleichnamigen Wein sehr hübsche Badebuchten zu bieten.

Wir setzen nun Segel für die letzte Etappe rüber nach Sardinien. Cagliari erwartet uns.

Für die längeren Schläge durch das ionische und das tyrrhenische Meer hoffen wir auf den Anblick von ein paar Delfinen.
Die werden hier im glitzernden Blau öfter gesichtet.

Skipper Karsten führt interessierte Anfänger gern in die Segeltheorie ein.
Ich kann auf Wunsch kleines, bootstaugliches Workout anbieten.
Ausserdem haben wir 2 SUPs dabei – ihr seht, für Unterhaltung ist gesorgt. 🙂

Abfahrt Lavrion 9.10.
- Kanal von Korinth
- Stopp auf den ionischen Inseln
- Überfahrt Richtung Italien/Sizilien
- Straße von Messina
- Stopp Tyrrhenisches Meer/Vulkaninseln Lipari
- Stopp Nordküste Sizilien
- evtl. Abstecher nach Marsala
- letzte Etappe nach Cagliari
- Ankunft 22.10. (Aussteigen spät. am 23.10.)
Unsere Lagoon 500 (Baujahr 2008) bietet alle Vorteile eines Katamarans, also neben den tollen Netzen vor allem viel Platz. :)
Jede der insgesamt 5 (davon 1 Stockbett-Kabine) Kabinen verfügt über ihr eigenes kleines Bad/WC.

Eckdaten:
Treibstofftank: 480l
Wassertank: 510l
Motoren:2 x 75 HP Yanmar
Generator
Kartenplotter im Salon
Flachbildschirm im Salon
AirCondition
Wasserbereiter
Solarpanel
Waschmaschine
Aussenborder
SUP
Netter Skipper
Lustige Deckhand
:)
Törn ID: 28160897f4fbec3b

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More