Mitsegel Angebot von: Jan Möller

Törnbeschreibung

Beschreibung des Segeltörns Rund Rügen: (ca. 250 sm)
Ausgehend vom Stadthafen Rostock segeln wir vorbei am Darß nach Kloster auf die Insel Hiddensee. Von Kloster aus geht die Reise weiter um Kap Arkona herum zum idyllischen Häfen Glowe oder Lohme. Am darauf folgenden Tag segeln wir vorbei an den Kreidefelsen, den Seebädern Binz, Sellin und Göhren nach Seedorf . In Seedorfs gemütlichen kleinen Yachthafen lassen wir nach einem Restaurantbesuch den Tag beim Sonnenuntergang ausklingen. Von Seedorf geht die Reise weiter durch den Strelasund nach Stralsund. Wenn das Wetter es zulässt, ankern wir am Nachmittag in der Nähe der Insel Dänholm und genießen bei Kaffee und Kuchen die tolle Atmosphäre der Boddengewässer. Am Abend lädt Stralsund mit seinem Hafenflair und der interessanten Altstadt zum Verweilen ein. Von Stralsund segeln wir dann zurück nach Hohe Düne und Rostock. Auf Wunsch machen wir einen Abstecher zu den Störtebecker Festspielen nach Ralswieck, im Großen Jasmunder Bodden. Seglerische Vorkenntnisse sind für diesen Törn nicht erforderlich. Dies ist nur ein Törnvorschlag. Auch eine Nachtfahrt ist jederzeit möglich!
Die beschriebene Route kann wetterbedingt oder auf Wunsch der Crew jederzeit geändert werden. Die Anreise sollte am Samstag bis 09.00 Uhr erfolgen. Nach Absprache ist die Anreise am Vortag nach 18.00 Uhr gegen einen Aufpreis von 30 Euro/Koje möglich. Törnende ist am Freitag gegen 17.00 Uhr.

Details:
– 7 tägiger Segeltörn mit Skipper
– Ausgangs- und Endhafen: Stadthafen Rostock
– Übernachtung in yachttypischen Doppelkabinen im eigenen Schlafsack
– gestellt werden Rettungsweste ,Lifebelt
– Teilnehmer min. max. 6 Personen
– Seemeilen werden bestätigt

Mit an Bord:
– SUP
– Schlauchboot mit Außenbordmotor

Mitzubringen:
– wetterfeste Kleidung
– dicker Pullover
– Wind- bzw. Regenjacke
– Sportschuhe mit heller Sohle

Segeltörn nach Kopenhagen 15.05.-21.05.2021
Segeltörn Rund Rügen 24.07.-30.07.2021
Segelrundreise Lübecker Bucht 28.08.-03.09.2021
Segeltörn nach Kopenhagen 04.09.-10.09.2021
Die Segelyacht LARALINA Bj. 2018 - solide, komfortabel, seegängig - für den langen Törn. Die BAVARIA C 45 ist ein Meisterstück in Bezug auf Design, Engineering und Technik. Sie wurde für Segler konzipiert, die höchste Ansprüche an eine Yacht stellen. Sie überzeugt mit sicheren und schnellen Segeleigenschaften. Auf über 60 Quadratmetern in 5 Kabinen (mit je2 Kojen) werden Sie sich extrem wohlfühlen – etwa dank riesiger Badeplattform, großem Cockpit und hellem Salon, und zum anderen maximale Flexibilität genießen. Die Yacht ist voll ausgestattet und hat ein Beiboot mit Außenbordmotor, 2 SUP`s und Fahrrad an Bord.
Die SY Laralina besitzt ein Schiffssicherheitzeugnis für gewerbliche Fahrt.
Törn ID: 172601043a63aa1f

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More