Mitsegel Angebot von: SeaTrips

Törnbeschreibung

Hallo und herzlich willkommen bei SeaTrips Stralsund.

Erlebe mit uns unvergessliche Segelmomente ab Stralsund – rund Rügen.

Mit unseren beiden schnellen Segelyachten Simply Fast ( Salona 45) und Enjoy ( Salona 42), nehmen wir (Frank und Diana) dich mit auf spannende Segeltörns, die gleichermaßen sportliches Segeln und Erholung auf dem Wasser bieten.

Dafür braucht du weder einen Segelschein noch Erfahrung .

Einfach anmelden, ankommen und mitsegeln.

Auch Segler kommen bei uns auf Ihre Kosten, wenn Wind und Kurs passen segeln wir mit euch Gennaker und Spinnaker.

Euch erwarten 3 Tage segeln und 2 Übernachtungen an Bord in romantischen Häfen auf der Insel Rügen.

Alle Mitsegler erhalten vor dem Ablegen eine ausführliche Sicherheitseinweisung und werden mit dem Boot vertraut gemacht.

Jeder macht im Rahmen seiner Möglichkeiten mit: Segel setzen und trimmen, Ruder gehen, An- und Anlegemanöver, Navigation.

Wir zeigen fernab der üblichen Fährenrouten die schönsten Seiten, der größten und beliebtesten deutschen Ferieninsel – Rügens.

Insgesamt haben wir am Ende des Segeltörns rund Rügen ca. 100 Seemeilen zurückgelegt, diese können wir euch natürlich bestätigen.

Der Segeltörn rund Rügen, ist auch für Anfänger (ohne jede Segelerfahrung) geeignet, jedoch sollte jeder in der Lage sein, sich sicher auf einem Segelboot zu bewegen.

Alle Termine stehen auf unserer Webseite www.SeaTrips.de im Buchungskalender und können dort auch direkt gebucht werden.

Telefonisch sind wir unter 0173-3278490 oder per Mail an info@seatrips.de erreichbar.

Unsere Segelyachten und Skipper(in) besitzen alle notwendigen Zulassungen für die gewerbliche Gästefahrt und Segelausbildung.

Wir haben für euch Tages und Mehrtagestörns Angebot:
Alle Segeltörns direkt auf http://www.seatrips.de im Buchungskalender buchbar.

Sunset Trip - 2 Stunden - 49€
romantische Abendfahrt - 3,5 Stunden - 75€
Hiddensee Trip - 8 Stunden - 98€
Übernachtungen an Bord ab 35€ pro Person

2 Tage rund Hiddensee - 250€
3 Tage rund Rügen - 390€
4 Tage rund Rügen mit Hiddensee - 490€
5 Tage Segeltörn nach Kopenhagen - 590€

Frauensegeln / Skippertraining / Teambuilding / Matchrace

Individuelle Segeltörns und Segelreisen auf Anfrage.

Alle Termine mit den freien Pätzen können direkt auf http://www.seatrips.de im Buchungskalender eingesehen und gebucht werden.

Segelyacht und Skipper(in) besitzen alle notwendigen Zulassungen für die gewerbliche Gästefahrt und Segelausbildung.
Salona 42 ibc - Enjoy - Länge 12,80 m, Breite 3,80 m, Tiefgang 2,30 m

Der weiße Carbon-Mast, der Enjoy! besitzt 2 Salinge und ist mit einem Rodrigg verstagt. Für die Stabilität garantiert ein moderner T-Kiel. Das anströmungsoptimierte Ruder sorgt für eine exakte Performance auf allen Kursen zum Wind. Das Vorsegel hat 41 m², das Großsegel 55 m². Wir segeln vor dem Wind mit einem 120 m² großen, weissem Gennaker, der am Bugspriet gefahren wird oder mit 122 m² großen Spinnaker.

Unter Deck hat die Enjoy 3 seperate Doppelkojen und 4 Einzelkojen im Salon.

Salona 45 - Simply Fast - Länge 13,55 m, Breite 4,25 m, Tiefgang 2,10 m

Bewußt für das sportliche Segeln ausgelegt, wurde ein besonders fester und verwindungssteifer Rumpf geschaffen. Eine starke GFK-Bodengruppe aus Quer- und Längsstringern wurde händisch an der Rumpf laminiert, außerdem wurden die tragenden Schotten sowohl am Rumpf als auch am Deck anlaminiert, was die Verwindungssteifigkeit erhöht. Diese Solidität ist im europäischen Yachtbau nicht überall Standard und das Rückgrat dieser Yacht. Darüber hinaus sind die Wanten aus Rod direkt mit diesem Rahmen verbunden, somit ist eine optimale Kraftüberleitung des Riggs, aus Aluminium auf den Rumpf des Bootes gegeben.

Unter Deck hat die Simply Fast 2 Doppelkojen und eine Doppelstockkoje
Törn ID: 3755c62c4a83ca6a

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More