Mitsegel Angebot von: Skipper

Törnbeschreibung

Für unsere Segelfahrten 2018 in den wunderschönen Segelrevier um Menorca möchten wir gerne noch einige nette Mitsegler-innen für gemeinsame Segelferien anheuern.
Unsere Törns mit noch freien Plätzen befinden sich in dem unten angefügten Terminplan.
Es kann eine oder mehrere Wochen mitgesegelt werden.
Infos zu uns, unserem Schiff und unseren Mannschaften senden wir gerne zu.
Wir segeln rund Menorca mit Abstechern zur Nachbarinsel Mallorca.
Menorca – auch die Perle der Balearen genannt – ist eine für den individuellen Segelurlaub favorisierte Insel, die vom großen Tourismus noch nicht entdeckt ist und sich ihr inseleigenes, spanisches Ambiente und ihre einzigartige Naturlandschaft bewahrt hat.
Wir segeln zu den schönsten Orten, ankern in den zahlreichen malerischen Buchten und werden interessante Landgänge unternehmen. Menorca muss man einfach kennenlernen!
Unser vergleichsweise niedriger Kostenbeitrag beläuft sich auf 380,- € pro Person und Woche und 360,- € je Verlängerungswoche
Die Anzahl der Crewmitglieder beträgt maximal sechs Personen, der Beitrag zur Bordkasse zwischen 140,– und 160,– € pro Person/Törnwoche.
Segelerfahrung ist immer willkommen aber nicht erforderlich, wohl aber gute Laune.
Unsere Törns sind eine Mischung aus aktivem Segeln, gemütlichem Bordleben in schiffiger, stimmungsvoller Atmosphäre und interessanten Landgängen.
Wir werden idyllische kleine Häfen anlaufen, die Inseln erkunden sowie ihre kulinarischen Spezialitäten wahlweise an Land oder bei gemütlichen Mahlzeiten an Bord genießen. In malerischen Ankerbuchten werden wir in kristallklarem Wasser schwimmen und schnorcheln sowie Ausflüge mit bordeigenem Dingi oder Kajak unternehmen.
Lust bekommen auf einen interessanten Urlaub an Bord unserer attraktiven Hochseeketsch?
Wir freuen uns auf Nachricht!

24.06. - 01.07. Mahon/Mahon
01.07. - 08.07. Mahon/Mahon
08.07. - 15.07. Mahon/Mahon
15.07. - 22.07. Mahon/Mahon
Komplett ausgerüstete und komfortabel eingerichtete Hochseeyacht (Zweimaster - Ketsch). Unterbringung in separaten Kabinen/Kojen.
Viel Platz auf und unter Deck, große komplett ausgestattete Pantry, Dingi mit Außenbordmotor, Kajak, Fahrräder etc.
Ein zuverlässiger Ford-Dieselmotor sorgt mit 90 PS für sichere Manöver.
Törn ID: 1695ad470d46b5d6

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Kommentar eintragen

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen