Praxistraining Katamaran Mallorca

  • freie Plätze: 6
  • Abfahrthafen: Palma de Mallorca
  • Zielhafen: Palma de Mallorca
  • an Bord am: 29.10.19
  • von Bord am: 02.11.19
  • Törnart: Praxistörn
  • Bootstyp: Katamaran
  • Segelkenntnisse: auch für Anfänger geeignet
  • Zielgruppen Alter: jedes Alter
  • Bordkasse: zzgl. weiterer Kosten für eine gemeinsame Bordkasse
  • Segeln in den Monaten: September, Oktober, November, Dezember
  • Preis: 528,00 €
  • gemäß Text
Mitsegel Angebot von: sailactive

Törnbeschreibung

Diese Praxistörns starten und enden direkt in Palma, in der Marina Naviera Balear. Nur unweit entfernt vom Flughafen Palma de Mallorca.

Am Freitag findet der Check In statt und natürlich auch der gemeinsame Einkauf. Auf Wunsch können wir die Yacht auch proviantieren lassen. Nach der Einweisung in die Yacht geht es nach dem Frühstück am Samstagmorgen dann je nach Windrichtung aufs Meer.

Dann haben wir drei Tage Zeit für unser Praxistraining.

Am Abreisetag werden wir gegen 09.00 Uhr wieder die Heimreise antreten.

Unsere erfahrenen Ausbilder trainieren die nachfolgenden Dinge mit Ihnen:

Tag 1 bis 3:
•ca. 6 Stunden Manövertraining pro Tag
•Manövrieren unter Maschine
•An- und Ablegen unter verschiedenen Bedingungen
•Ankern mit Hahnepot
•Segelmanöver, Reffen
•Einweisung in die gesamte Schiffstechnik

Drei Tage lang Praxistraining auf einem Katamaran. Unsere Törns in kleinen Gruppen von 3 bis 6 Teilnehmern finden auf 40 Fuß Fahrtenkatamaran statt.

Dieses Training ist perfekt als Einstieg oder zur Wiederauffrischung. Natürlich auch für Einrumpf-Segler!

Ob Manöver fahren oder Anlegen üben - wir nehmen uns ein Wochenende Zeit.
Wir segeln wir auf 40 Fuß Fahrtenkatamaranen, z.B. einer Lipari 41 oder einer Lagoon 380. Diese haben 4 Kabinen und 1 Skipperkabine. Die Übernachtungen erfolgen an Bord.

Alle Yachten verfügen über eine komplett ausgerüstete Pantry (Küche) mit Herd, Backofen und Kühlschrank. Außerdem stehen 2 Bäder mit Toilette, Dusche und Waschbecken zur Verfügung.

Die Endreinigung, der Treibstoffverbrauch, die Bettwäsche und Handtücher werden aus der Bordkasse gezahlt.

Keine Stichworte

  

Törn ID: 9755ce5231136dae

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen