Mitsegel Angebot von: Juba-Sailing

Törnbeschreibung

Urlaub und Erholung sind uns das Wichtigste.
Wir sind diesen Törn einige Male gesegelt und kennen die Routen und natürlich die schönsten Strände und Buchten.
Achtung: Wer in Grenada absteigt , kann mit “ Condor “
am Sonntag günstig fliegen.
Wir starten in Martinique und segeln über St. Lucia, St. Vincent in die Grenadinen. Zielhafen ist Grenada
Einige Gedanken zum Revier
Die Entfernungen zwischen den Inseln sind relativ gering und können in Tageszielen erreicht werden.
Wind um die 15 bis 20 Kn, eine Wassertemperatur von ca. 24/25 Grad, Lufttemperatur zw. 26 und 29 Grad. Türkisfarbenes Meer, Korallenriffe, Palmenstrände ,also eine wunderschöne Natur.
Baden, Schnorchel, Relaxen, herrliche Sandstrände und Buchten.
Sonnenuntergang unter Palmen genießen. In den Grenadinen gibt es zahlreiche Tauchbasen.
Also das Revier wird uns den Alltagsstress der “ Industriegesellschaft „sehr schnell vergessen lassen.
Sicherlich habt Ihr noch Fragen.
Telefon 015227191141 bzw. 015203779813
Mehr Infos unter Juba-sailing.de
Wir freuen uns auf Euch!

Wir segeln ab 23.12.22 bis 04.03.23 wieder in der Karibik. Im Winter 22/23 geht es in die Grenadinen. und zurück über Martinique nach St. Marten
1. Törn 23.12. bis 08.01.23 Starthafen: Martinique Endhafen : Grenada
Für diesen Törn haben wir noch Platz:
1 Doppelkabine ( Doppelbelegung möglich)
Jeder Mitsegler kann selber entscheiden, ob er noch jemanden mit in die Kabine nimmt. Abstimmung ist erforderlich.
Kabinenpreis 1850 €
Bei Doppelbelegung Aufschlag 500€
Also der Kabinennutzer kann ein Familienmitglied, Freund bzw. Freundin mitbringen.. Also selber entscheiden , wer
mit in die Kabine kommt.
1 Doppelkabine ( nur Einzelbelegung möglich)
Kabinenpreis 1850 €
Diese große Doppelkabine ist nur für eine Person vorgesehen..
Durch die Einzelkabinenbelegung ist einfach mehr Privatsphäre vorhanden..
Eine Bavaria 51
Liegeplatz: Martinique bzw. Grenada
Länge ü.a.14,99 m, Breite 4,67 m, Tiefgang 2,25 m,
GFK- Bootsrumpf, Motor D2 Volvo 75 PS,
Vorsegel: 67,00 qm Rollreff, Groß:56,00 qm Rollgroß,
Das Schiff hat einen hohen Ausrüstungsstandart, das heißt, es ist alles an Bord was wir brauchen.
Das Schiff ist sicherheitstechnisch geprüft und abgenommen
Törn ID: 8662762782bf109

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More