Mitsegel Angebot von: skippytirol

Törnbeschreibung

Sind Sie „REIF FUER DIE INSEL“ ????

CORONA – Information.

Derzeit sind Buchungen – Platzreservationen gerne moeglich, wobei diese unverbindlich sind, von weiterer Entwicklung der Reisefreiheit abhaengen.

Derzeit fuer solche Reservation KEINE Anzahlung faellig!

Gönnen Sie sich doch einen tollen Segeltoern in der einzigartigen Inselwelt Kroatiens.

Segelerfahrene Skipper aus unserem Team begeleiten Sie, auf dieser tollen Yacht, durch die Inselwelt.

Die Yacht kann aber auch ohne Skipper ( in Beareboat – Charter ) gebucht werden.

Unsere flotte – sehr komfortable Segelyacht ( Sun Odyssey 54 DS ist 16,75 M. lang und 4,87 M. breit! ) Bei unseren Toerns ist die Yacht meistens mit ca. 6 Gaesten belegt ( Abweichungen sind aber möglich).

Viele tolle Buchten, interessante Schnorchelplaetze, urige Restaurants, flottes segeln, verträumte Inseldörfer, Kultur der Region, beeindruckende Natur etc. warten auf uns.

Wir bieten „aktiv – mitsegeln“ Segeltörns von März bis November an.

Bei vielen unserer Toerns segeln wir – ab Sukosan – zuerst zu den suedlich gelegenen Inseln wie z.B. Dugi Otok, Zirje, Solta, Hvar, Vis etc. und via Kornati Nationalpark wieder zurück nach Sukosan.

Die Toerns werden dem dann aktuellen Wetter – den Wünschen der Crew angepasst. Der Skipper informiert euch gerne über die aktuellen Möglichkeiten, gemeisam gestaltet man einen spannenden – harmonischen Segeltoern.

Die Yacht hat in jeder Kajuete einen eigenen WC Duschraum, plus eine Außendusche, Stromgenerator, Klimaanlage, Sonnenverdeck, Kühlschränke, Kochgelegenheit, Beiboot mit Außenboarder, WiFi, etc.

Es ist nicht egal, mit welcher Yacht und mit welchem Skipper Sie unterwegs sind! Wir beraten Sie gerne und bestmoeglich.

Informationen zu unseren Toerns sind online auf unseren Websites, u.a. :

www.mitsegeln.at
info@mitsegeln.at
+43 664 107 1006 ( auch WhatsApp )

Instagram; Toernbilder online auf; https://www.instagram.com/mitsegeln.at

Wir bieten Segeltoerns in folgenden Regionen: Karibik, Seychellen, Kapverden, Italien, Maletiven etc. an…

Ab Sukosan geht es voraussichtlich zuerst zu den suedlich gelegenen Inseln und dann via Kornati Nationalpark wieder zurueck nach Sukosan.

Der tatsaechliche Toernverlauf kann aber auch wesentlich davoan abweichen, wir passen den Toern - so gut es geht - den Wuenschen der Gaeste und dem dann aktuellen Wetter an.

Diese tolle Yacht kann mit und ohne Skipper bei uns gebucht werden.

Sehr umfangreiche Ausstattung, u.a. auch Stromgenerator / Klimaanlage / WLAN / Außenbarder fuer das Beiboot etc.
Sehr komfortable Sun Odyssey 54 DS // 4 Cabin plus Version

Somit hat jede der 4 Doppelkajueten einen eigenen WC-Duschraum mit dabei.

In jeder der 4 Doppelkajueten gibt es Stromanschluss fuer 220 Volt und auch 12 Volt ( vergleichbar mit Stecker fuer Autoladegeraet )

Zusaetzlich zu den 4 Innenkajueten gibt es im Bug eine Crew/Skippercabin, auch diese hat eigenes Waschbecken und WC.

Die Yacht ist 16,75 Meter lang, somit ist segeln mit ueber 10 Knoten gut moeglich, falls man passenden Wind hat.

Sehr umfangreiche Ausstattung, u.a. auch Stromgenerator / Klimaanlage / WLAN / Außenbarder fuer das Beiboot etc.
Törn ID: 3075db802336192d

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More