Gruppenreisen bis zu 30 Personen auf der ELEGANT

  • freie Plätze: mehr als 10
  • Abfahrthafen: Stralsund
  • Zielhafen: Stralsund
  • an Bord am: 19.07.21
  • von Bord am: 25.07.21
  • Törnart: Segelurlaub
  • Bootstyp: Segelschiff
  • Segelkenntnisse: auch für Anfänger geeignet
  • Zielgruppen Alter: jedes Alter
  • Bordkasse: zzgl. weiterer Kosten für eine gemeinsame Bordkasse
  • Segeln in den Monaten: Juli
  • Preis: 4.975,00 €
  • gemäß Text
Mitsegel Angebot von: Rederij van Linschoten

Törnbeschreibung

Die Reise startet und endet im Stralsunder Stadthafen.
Stralsund allein ist schon eine Reise wert. Nutzen Sie also unbedingt die Chance an Ihrem An- oder Abreisetag einen Spaziergang durch die historische Altstadt zu machen, denn diese ist nicht umsonst zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden.

Da bei uns jedoch der Weg das Ziel ist, hat die älteste Hansestadt Deutschlands noch ganz andere Qualitäten. So kann sie als idealer Ausgangshafen für eine Rügenumrundung dienen. Die Insel bietet für jeden etwas, ob es nun die eher ruhigen Orte wie Gager und Glowe, oder die mehr touristischen Städte Sellin und Sassnitz sind. Nicht zu vergessen natürlich die weltberühmten Kreidefelsen!

Setzen wir von Stralsund aus Kurs in Richtung Südosten dann stoßen wir schon bald auf die Insel Usedom mit ihren zahlreichen, pittoresken Seebädern und traumhaft weißen Stränden – auch Polen ist nun nicht mehr weit.

Soll die Reise lieber in den hohen Norden gehen? Vorbei an Hiddensee mit ihren Häfen Vitte und Kloster segeln wir zwischen Sandbänken schnell aufs offene Meer. Schon bald kommen westlich die 128 Meter hohen, dänischen Kreidefelsen von Møn ins Blickfeld, die bei schönem Wetter zu unvergesslichen Badepausen oder sogar einer Nacht vor Anker einladen. Auch das südliche Schweden mit großen Städten wie Trelleborg und Ystad ist eine Reise wert.

Mit echten Abenteurern machen wir uns auf zu einem langen Segeltag bis am Horizont das wunderschöne Bornholm auftaucht. Diese Insel wirkt wie eine Miniaturversion von Dänemark, wo Sie herrliche Wander- und Radtouren unternehmen können. Versteckt hinter Bornholm finden wir dann auch die beiden so genannten Erbseninseln Christiansø und Frederiksø.

In einer Woche könnten wir bei günstigem Wind also ganze 4 Länder besuchen in denen man selbst noch mit unterschiedlichen Währungen zahlt. Na wenn da kein echtes Urlaubsgefühl aufkommt…

Infos zu den Mehrtagestörns:
Der Preis gilt für den oben genannten Zeitraum für die Miete des ganzen Schiffes (max. 30 Personen).
Preis enthält Schiffsmiete auf Basis der Selbstverpflegung
Inklusive 1 Motorstunde pro Tag (zusätzliche Stunde € 45)
Inklusive Bettlaken und Kopfkissen mit Bezug
Exklusive Hafengebühren (pro Hafen ca. € 75 ab Kappeln / ca. € 60 ab Stralsund)
Bei Fahrten in den Niederlanden sind die Hafengebühren inklusive!
Exklusive Endreinigung (€ 160 pro Fahrt)
Bier wird vom Schiff abgenommen (€ 100 pro 30-Liter-Fass)
Dieses Angebot fällt unter den Garantieschutz von STO Garant. Die Bedingungen dieses
Garantiesystems stehen auf der Website von STO Garant (www.sto-garant.nl/de/downloads)

Vorschläge für mögliche Ziele ab Stralsund:

Wochenende: Hiddensee, Greifswald, ein Örtchen auf Rügen oder an der Peene

Kurzwoche: Rügenumrundung, Hiddensee, Usedom oder die Kreidefelsen von Møn

Woche bis 9-Tage: Vier Länder in einer Woche? Südschweden, Bornholm, Polen und zurück nach Stralsund

Sehr wichtig: Die Route ist immer vom Wind abhängig und kann daher auch erst an Bord besprochen werden.
Der imposante und luxuriöse Zweimast-Klipper „Elegant“ wurde bereits im Jahre 1889 alssegelndes Frachtschiff auf der Werft in Duivendijk (Niederlande) gebaut. Durch den eleganten
Rumpf, ihren charakteristischen Seitenschwertern und der speziellen Takelage mit einerStandardsegelfläche von 440m2, gehört sie zu den schnellsten Klippern der Ostsee. Nach mehr als 100 Jahren Laufbahn als segelndes Küstenfrachtschiff auf Nord-und Ostsee, in der sie u.a.
Kartoffeln und Rote Beete aus Rotterdam und Antwerpen verfuhr, wurde die Elegant 1994 zum Charterschiff umgebaut. Seit November 2017 gehört Sie zur Rederij van Linschoten.

Heutzutage ist die Elegant mit 30 Betten ausgestattet, die auf 9 geräumige Zweier- und 3 Vierkabinen verteilt sind. Alle Kabinen verfügen über komfortable Betten, eigenem Waschbecken mit Warm-und Kaltwasser, Steckdosen & Zentralheizung. Neben einer hervorragend ausgestatteten
Küche, gibt es auf der Elegant auch einen großen, hellen Salon mit Bar, Zapfanlage, Spielekiste & einer kleinen Bordbibilothek. Von hier aus kann man bei schlechtem Wetter auch das Geschehenauf dem Wasser beobachten. Daneben bietet die Elegant auch an Deck eine Vielzahl an
Sitzgelegenheiten.

Von exklusiven Firmenevents über Klassenfahrten und Vereinsausflüge bis zu Sunsettörns mit Freunden und Bekannten ist unter der Flagge der Rederij van Linschoten fast alles möglich. Mit ihnen zusammen, machen wir ihren Segeltörn zu einem einzigartigen, unvergesslichen &
persönlichen Erlebnis.
Törn ID: 637602c0ef530740

Dieses Inserat melden

Processing your request, Please wait....

Fragen zum "Mitsegeln"?

Neben den angegebenen Törnkosten kommen u.a. die variablen Kosten der Bordkasse hinzu, die je nach Crew und Segelrevier sehr unterschiedlich sein kann. Jeder Anbieter nennt meist vorab jedoch einen guten Richtwert.  Die eigene Anreise, ganz gleich ob per Flugzeug oder PKW, muss ebenfalls hinzugerechnet werden.

Je nach Erfahrung oder Interesse unterstützt man den/die Skipper/in bzw. die Crew bei den Manövern (z.B. Wenden, Anlegen und Ablegen), übt sich im Navigieren und Lesen der Seekarten und wer Spaß am Kochen hat, macht sich als Smutje in der Kombüse der Segelyacht nützlich. Hat man erst einmal Fahrt aufgenommen und die Segel stehen perfekt im Wind, findet sich auch das ein oder andere Stündchen zum Faulenzen auf Deck.

Es ist eine Gemeinschaftskasse in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen und damit werden u.a. Verpflegung, Treibstoffe, Anlege- und Hafengebühren bezahlt. I.d.R. bleibt der Skipper außen vor, wird jedoch mit aus dieser Kasse nach alter Tradition verpflegt.

Nein, als Mitsegler benötigt man keinen Segelschein, dafür ist auf jedem Segelboot ein erfahrener Skipper bzw. eine erfahrene Skipperin als Schiffsführer anwesend.

Load More